Nächstes Konzert

am - Hapag-Hallen

Tri Continental

Tri Continental
© Tri Continental

Das legendäre Gitarrentrio aus Kanada ist zurück! Zwischen 1998 und 2007 erarbeiteten sich Bill Bourne, Lester Quitzau und Madagascar Slim nicht nur in ihrem Heimatland Kanada sondern auch in Europa, und hier ganz besonders in Deutschland, einen grandiosen Ruf als überragende Gitarren-Formation.

Clubs, Konzerthallen und Festivalbühnen waren die Orte, an denen sie ein mit Spannung wartendes Publikum schon nach wenigen Momenten ihrer jeweiligen Auftritte in tosende Begeisterung versetzten. Alle drei waren schon vor ihrem Zusammenschluß als Solisten äußerst erfolgreich, konnten auf großartige Karrieren verweisen und gehörten zu den bekanntesten Vertretern auf der kanadischen Roots-Music-Szene.

Das, was sie aber als Trio so außergewöhnlich machte, war das Zusammenfließen all der Kenntnisse und Fähigkeiten, die jeder einzelne von ihnen mitbrachte: Blues, Weltmusik, keltische Einflüsse, Folk, Flamenco und Madagascar Bill's ganz spezifische afrikanische Wurzeln. Nach den aufregenden und auch kräftezehrenden Jahren der Trio-Erfolge hatten sie verabredet, eine ausgedehnte Pause vom gemeinsamen Musikmachen einzulegen und wieder als Solisten neue Wege einzuschlagen und auch Energie aufzutanken. Diese Phase der Schonzeit ist nun vorüber. Nach einer gefeierten ersten Tournee von der West- bis zur Ostküste Kanadas kommen die drei Musketiere des Gitarrenspiels auch wieder nach Europa. Von Ende August bis Mitte September 2018 sind TRI-CONTINENTAL wieder zurück auf deutschen Konzertbühnen!